Cart 0 0.00

Account

Cart 0 0.00

Darum sollten Sie Probioform wählen

Probiotika sind natürlich, deshalb stellen wir Probioform auf natürliche Art und Weise her

Es gab eine Zeit in der Geschichte der Menschheit, in der probiotische Nahrungsergänzungsmittel nicht notwendig waren. Die richtige Menge nützlicher Mikroben, wie Milchsäurebakterien und wilde Hefen, erhielten wir einfach über unsere tägliche Nahrung. Diese Arten von Bakterien finden sich auf allen Blättern, Wurzeln, Nüssen und Früchten, die wir verzehren, sowie auf anderen natürlichen Lebensmitteln.

Diese gesunden Mikroben erfüllen einen wichtigen Zweck: Sie helfen uns sowohl bei der Aufnahme, als auch bei der Verdauung der Nahrung und spalten Proteine in leicht absorbierbare Aminosäuren auf. Sie bilden sogar Enzyme und Vitamine, die unser Körper braucht. Es war, als ob jeder Bissen der Natur uns die richtige Menge an guten Bakterien gab, die wir für die richtige Verdauung der Nahrung benötigten.

Lange Zeit lebten wir in Harmonie mit den Bakterien und Mikroben in unserer Umgebung. Diese Symbiose schuf ein Gleichgewicht zwischen der Natur und unseren Verdauungsprozessen. In der heutigen Zeit ist dieses Gleichgewicht jedoch nur noch in den seltensten Fällen gegeben, so dass es leicht zu Problemen mit unserem Verdauungssystem kommen kann.

Hier kommt Probioform ins Spiel. Unser lebendes flüssiges Probiotikum wurde entwickelt, um die gleiche Symbiose zwischen Verdauungsgesundheit und Mikroben herzustellen, die wir früher von der Natur erhalten haben. Es kann Ihnen helfen, das Gleichgewicht wiederherzustellen, das uns die Natur einst gegeben hat, und Ihnen ein Leben ohne Verdauungsprobleme zu ermöglichen.

Probioform wirkt. Wir zeigen, wie es funktioniert.

In einem normalen menschlichen Verdauungstrakt gibt es etwa 400 verschiedene Arten von gesunden Mikroben, wilden Hefen und nützlichen Säuren. Diese Mikroben wurden von der Natur schon immer in der Nahrung bereitgestellt. Deshalb ist es gut, wilde Beeren, Gemüse, frisch gepflücktes Obst und fermentierte Lebensmittel zu essen. Diese Lebensmittel sind vollgepackt mit den spezifischen Mikroben, die wir für eine gesunde Verdauung brauchen.
Da aber die moderne Ernährung diese natürlichen Mikroben oft aus unserer Nahrung entfernt, ist eine probiotische Ergänzung sehr empfehlenswert. Probioform ist so konzipiert, dass es Ihrem Verdauungssystem einen hohen Gehalt an gesunden Mikroben, einschließlich wilder Hefe und nützlicher Säuren, direkt zuführt.

Die Mikroben in Probioform verhindern und reduzieren das Wachstum von schädlichen Bakterien und fördern gleichzeitig ein gesundes Verdauungssystem. Und die Milchsäurebakterien in unserem Produkt leben und arbeiten seit jeher in Symbiose zwischen Pflanzen, Tieren und Menschen.

Probioform ist die natürliche und wirksame Lösung – so wie sie von der Natur vorgesehen ist. Es hilft Ihnen, das richtige Verdauungsmilieu zu schaffen und zu erhalten.

Warum die Einnahme von Probiotika wichtig ist

Am häufigsten werden Probiotika heute von Menschen mit Verdauungsproblemen wie Verstopfung, Reizdarmsyndrom und Co. eingenommen. Sie sind auch ideal für Menschen, die mit Antibiotika behandelt werden. Aber die Vorteile von Probiotika gehen noch weiter und machen sie zu einem gesunden Bestandteil der täglichen Ernährung.
Betrachten Sie Probiotika als freundliche, kleine Helfer. Sie sorgen dafür, dass unsere Verdauungsfunktionen reibungslos funktionieren, geben uns mehr Energie und fördern einen regelmäßigen Stuhlgang.

Probiotika verdrängen schlechte Bakterien und stärken unser Immunsystem. Und Probioform wirkt besser, als andere, gefriergetrocknete Probiotika.

Kaskadenfermentation

Ein hochmodernes Probiotikum erfordert ein hochmodernes Herstellungsverfahren, weshalb Probioform die Kaskadenfermentation einsetzt. Dieses fortschrittliche Verfahren ermöglicht es uns, den richtigen pH-Wert (3,7) zu erreichen. Dies erreichen wir durch die Kontrolle des Säure-, Buttersäure- und Laktosäuregehalts in unserem Produkt.
Das Endergebnis ist eine hochwertige probiotische Flüssigkeit, die die Säureabwehr des Magens überstehen kann und eine unterstützende Umgebung für gesunde Mikroben in unserem Darm schafft.

Warum brauchen wir Probiotika?

Heutige Lebensmittel werden allzu oft auf unnatürliche Weise hergestellt, unter Einsatz von Chemikalien, Pestiziden und Kunstdünger. Das Ergebnis: Auf den Lebensmitteln, die wir essen, sind nur noch wenige bis gar keine natürlichen Milchsäurebakterien vorhanden. Die Pestizide erreichen auch unser Mikrobiom in unserem Verdauungstrakt und beeinflussen es. Außerdem kochen, braten und bestrahlen wir unsere Lebensmittel, wodurch die gesunden, natürlichen Bakterien absterben.
Unser persönliches Mikrobiom wird durch unser tägliches Leben beeinflusst, und zwar nicht zum Besseren. Deshalb wenden sich die Menschen den Probiotika zu. Mit einem täglichen Probiotikum können Sie Ihr Mikrobiom mit den guten Bakterien auffüllen, die es benötigt.

Pulver und Pillen erfüllen nicht ihren Zweck

Die meisten Hersteller von Probiotika stellen ihre Produkte entweder in Pulver- oder Pillenform her. Dies geschieht nicht aus gesundheitlichen Gründen, sondern einfach, um bei der Herstellung Geld zu sparen und den Transport zu erleichtern.
Um eine Pille oder ein Pulver herzustellen, muss das Probiotikum zunächst gefriergetrocknet werden. Aber auch das macht sie nahezu unwirksam, da das Gefriertrocknungsverfahren den lebenden Mikroben das gesamte Wasser entzieht und sie in einen Sporenzustand versetzt. Dadurch werden oft die zerbrechlichen Zellwände beschädigt, und die Fähigkeit der Mikroben, zu erwachen, sinkt auf nur ein bis fünf Prozent. Das hat zur Folge, dass sie in in exorbitant hohen Mengen zugeführt werden müssen.

Anders ist es bei Probioform. Unser lebendiges, flüssiges probiotisches Ergänzungsmittel bietet Ihnen so viele weitere Vorteile zu einem günstigen Preis.

Die Bedeutung der Fermentierung

Die Gärung ist eine der ältesten bekannten Methoden zur Konservierung von Lebensmitteln – außerdem lassen sich damit köstliche Gerichte zubereiten. Probioform ist ein hervorragender Fermentationsstarter. Da es eine lebende Flüssigkeit ist, kann es den Fermentationsprozess sofort in Gang setzen.
Abgesehen von den gesundheitlichen Vorteilen, die sich aus der Fermentation ergeben, ist die Tatsache, dass Ihr Probiotikum die Fermentation anregen kann, ein Zeichen dafür, wie wirkungsvoll das Produkt wirklich ist.

Das Immunsystem

Die Aufgabe des Immunsystems ist es, den Körper gesund zu halten und uns vor schädlichen Einflüssen zu schützen. Wir sehen heute, dass das Immunsystem vor allem im Darm arbeiten muss. Wenn wir uns schlecht ernähren, beeinträchtigt dies natürlich einen größeren Teil der Kapazität des Immunsystems. Bestimmte Bakterien verursachen Entzündungsprozesse, die zu verschiedenen Belastungen des Immunsystems führen. Auch die Nieren, die Leber und andere Teile des Körpers sind davon betroffen.
DB+

Häufige Magenprobleme/Probleme/Krankheiten

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Problemen, die heutzutage entstehen können

Verstopfung

Der Mensch hat einen Darmrhythmus von etwa 24 Stunden. Das bedeutet, dass die Nahrung nach dem Essen eine 24-stündige Reise durch unser Verdauungssystem macht. Wenn wir dreimal am Tag essen, sollte es normal sein, dreimal am Tag auf die Toilette zu gehen. Stress, falsche Ernährung und ein Ungleichgewicht der Darmflora sind die häufigsten Ursachen dafür, dass der Magen aus dem Rhythmus gerät, was zu Problemen führen kann.

Gerezite Darmschleimhaut, Übelkeit

Wenn die Darmschleimhaut entzündet ist, ist das ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Eine wahrscheinliche Ursache des Problems ist eine unausgewogene Darmflora, die auf Stress oder falsche Ernährung hindeutet.

Durchfall

Wenn Sie Durchfalln haben, befindet sich oft etwas im Körper, das vom ausgeschieden werden soll. Es ist nicht erwünscht und wird daher viel schneller als normal ausgeschieden. Dies ist für die Nährstoffaufnahme nicht optimal.

Aufgeblähter Magen

Dies kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie eine Überwucherung von Candida oder anderen Mikroben haben, die auf die zugeführte Nahrung reagieren.

Morbus Crohn

Morbus Crohn ist eine chronisch entzündliche Erkrankung, die überall im Magen-Darm-Trakt auftreten kann. Am häufigsten ist sie im unteren Teil des Dünndarms oder im oberen Teil des Dickdarms zu finden.

Colitis ulcerosa

Colitis ulcerosa ist eine chronische Entzündungskrankheit, die das Rektum und den Dickdarm befällt.

Anzeichen für verschiedene Darmprobleme

Heute gibt es eine große Anzahl von Studien, die zeigen, dass Milchsäurebakterien bei diesen Beschwerden helfen können. Wenn die Kapazität des Immunsystems zunimmt, sinkt das Risiko für alle Arten von Krankheiten und anderen Problemen. Häufige Einschränkungen sind:
Beeinträchtigtes Immunsystem
\

Müdigkeit

\

Allergien

\

Gelenkschmerzen

\

Asthma

Erfahren Sie mehr

Darum sollten Sie Probiotika verwenden

Probiotika sind freundliche, kleine Helfer. Sie sorgen dafür, dass unsere Verdauung reibungslos funktioniert, geben uns mehr Energie und fördern einen regelmäßigen Stuhlgang. Probiotika beseitigen schädliche Bakterien und stärken gleichzeitig unser Immunsystem.

Mehr erfahren

Der Fermentationsprozess

Die Fermentierung ist eine der ältesten Methoden, um Lebensmittel haltbar zu machen – und sie führt auch zu köstlichen Gerichten. Probioform ist ein hervorragender Fermentationsstarter, die den den Fermentationsprozess sofort in Gang setzen kann.

Mehr erfahren

Warum wir Probiotika brauchen

Die heutigen Lebensmittel werden auf unnatürliche Weise hergestellt, unter Einsatz von Chemikalien, Pestiziden und Kunstdünger. Das Ergebnis: Es gibt praktisch keine natürlichen Milchsäurebakterien mehr in den Lebensmitteln, die wir essen. Mit Probiotika können Sie Ihr Mikrobiom wieder auffüllen und auf natürliche Art und Weise wiederherstellen.

Mehr erfahren

My cart
Your cart is empty.

Looks like you haven't made a choice yet.