Cart 0 0.00

Account

Cart 0 0.00

Ich habe es satt, krank zu sein!

by | Aug 27, 2020

DB+

Die guten Bakterien Ihres Darms

Die meisten Menschen denken bei Mikroben an Keime, die Krankheiten verbreiten und uns krank machen. Doch in der Realität ist das ganz anders.

Seit Anbeginn des Lebens ist die Erde nämlich voll von winzigen Lebewesen. Seit der Geburt des allerersten Menschen auf dieser Welt haben uns die kleinen Mikroorganismen begleitet und uns ihre treuen Dienste erwiesen. Nicht umsonst beherbergt der menschliche Körper Billionen von kleinen Organismen, die überraschende Vorteile für unseren Teint, unseren Körpergeruch und sogar für unsere körperliche und geistige Gesundheit haben. Die Mikroben schenken uns ewige Liebe und sorgen für unser Wohlbefinden.

Viele von uns sind sich dessen nicht bewusst, doch jeder trägt ein einzigartiges mikrobielles Ökosystem in sich. Unser Mikrobiom beherbergt mehr als 100 Billionen Mikroben, etwa zehnmal mehr, als die menschlichen Zellen.

Die meisten dieser Mikroben halten sich normalerweise in unserem Darm auf, schützen uns vor Krankheiten, unterstützen unser Immunsystem, entgiften unseren Körper und halten uns möglicherweise schlank (je nach den Mikroben, die unser Mikrobiom beherbergt). 

Trotzdem gibt es auch schlechte Bakterien im Darm. Sie spielen eine Rolle bei der Entstehung von Entzündungen, chronischen Krankheiten und Fettleibigkeit. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Darmflora langfristig in einem ausgewogenen Gleichgewicht bleibt.

Wie kommt unsere Darmflora überhaupt aus dem Gleichgewicht?

Leider sind die Bakterien in unserer Darmflora oft nicht perfekt ausbalanciert – die Nahrung, die wir zu uns nehmen, hat einen großen Einfluss auf die Mikroorganismen in unserem Darm. Im Krankheitsfall nehmen wir antibiotische Medikamente ein, die alle Bakterienkolonien im Darm zerstören, die guten wie die schlechten.

Das Ergebnis ist eine verminderte Bakterienvielfalt. Auch Stress unterdrückt unser Immunsystem und Angst öffnet den schädlichen Mikroben Tür und Tor, damit sie in unserem Darm wachsen und gedeihen können. 

Eine schlechte, einseitige Ernährung mit raffinierten Kohlenhydraten, viel rotem Fleisch, Zucker, künstlichen Süßstoffen und verarbeiteten Lebensmitteln nährt die schlechten Bakterien in unserem Darm. Das Schlimmste aber ist, dass diese schädlichen Organismen das Verlangen nach ungesunden Dingen wecken, was den Teufelskreis erneut fortsetzt.

Was sollten Sie dagegen tun?

In dieser Situation brauchen wir nur zwei Dinge, so simpel es klingen mag.

  1. Verbessern Sie Ihren Lebensstil 
  2. Nehmen Sie regelmäßig Probiotika ein. 

Probiotika sind gute Bakterien, die mit den bereits in Ihrem Darm vorhandenen Bakterien identisch sind. Sie tragen zur Diversifizierung der Darmflora bei und unterstützen dabei die Verdauung. Probiotika bieten Ihnen viele gesundheitliche Vorteile, darunter eine reibungslosere Verarbeitung Ihres Essens, ein zuverlässigeres und gesünderes Immunsystem, eine Verbesserung des Hautzustands, die Verringerung von Falten, Unterstützung bei der Verringerung von Fettleibigkeit, eine Stimmungsaufhellung und viel mehr.

Probiotische Ergänzungsmittel

Natürliche Quellen von Probiotika sind der beste Weg, um Ihren Darm mit nützlichen Bakterien zu besiedeln, doch das ist in der heutigen Welt einfach nicht möglich. Der Einsatz von Pestiziden, chemischen Düngemitteln und Konservierungsstoffen zerstört die in natürlichen Quellen vorhandenen Probiotika. Ein gutes probiotisches Nahrungsergänzungsmittel ist daher der beste Ersatz, um den Mangel an Probiotika in unserem Darm auszugleichen.

Ein flüssiges und lebendiges Probiotikum wie Probioform ist in dem Zusammenhang erstaunlich nützlich. Es ist so synthetisiert, wie es die Natur vorgesehen hat. Im flüssigen Zustand wachsen die nützlichen Bakterienstämme von Probioform zusammen und interagieren während des Fermentationsprozesses miteinander. Probioform liefert Ihnen daher widerstandsfähige Bakterienstämme, die auch unter den rauen Umweltbedingungen des menschlichen Verdauungssystems überleben können.

Halten auch Sie Ihren Darm gesund und glücklich mit Probioform.

Probioform delivers probiotics into the body in the way that nature intended.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

My cart
Your cart is empty.

Looks like you haven't made a choice yet.